Filmabend

Vor einigen Wochen hatten Adalina und ich Lust einen Filmabend zu machen,
wir beide mögen französische Kochfilme sehr, da bot sich der Film "Kochen ist Chefsache" doch förmlich an.
Es ist eine leichte Komödie, in der ein kochbegeisterter Hilfsarbeiter ein Sternerestaurant gründlich aufmischt. Zusammen mit den lecker aussehenden Gerichten und der typisch französischen Musik ist der Film ein echter Genuss und lässt einen nach einem langen Arbeitstag so richtig abschalten.
 
Zu einem Filmabend gehört natürlich Knabberzeug, allerdings bin ich damit etwas heikel.
Einfach Chips und Süßigkeiten mag ich nicht, da ich sie im Hinblick auf meine Haut nicht wirklich ohne schlechtes Gewissen genießen kann.
Klebriges Kinopopcorn ist mir zu süß und Obst oder Gemüse haben auf einem Filmabend wenig verloren, es sei denn man mag das so.
 
Die Amerikaner sind uns da knabbereientechnisch weit überlegen.
Es gibt Popcorn in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen,
schon mal vom Valentinesday-Popcorn gehört?
Oder Salty-Caramel-Popcorn?
Nein?
 
Ich bis dato auch nicht, bis ich auf ein Rezept für Kürbis-Gewürz-Popcorn stieß.
Es ist köstlich, nicht zu süß und relativ schnell gemacht.
Viel Spaß beim Ausprobieren;)

Ihr benötigt:
1 Tasse Popcorn-Körner
1/4 Tasse Kokosnussöl (anderes geht auch)
1/2 Tasse Ahornsirup
1/2 Tasse Kürbispürree (kann man auch weglassen)
1/2 TL Salz
1    TL Zimt
etwas Muskat
1 Tasse Walnüsse
 
 
Heizt den Ofen vor, ca 160 Grad.
Popt das Popcorn in einer Pfanne, wenn es fertig ist nehmt eine Hälfte davon weg.
 
In einer kleinen Pfanne erhitzt ihr das Kokosnussöl und fügt den Ahornsirup, das Kürbispürree und die Gewürze hinzu und lasst es aufkochen.
 
Schüttet diese Mixtur über die eine Hälfte Popcorn ( wundert euch nicht, es saugt sich voll und wird matschig).
 
 
 


Verteilt das vollgesogene Popcorn auf einem Backblech und backt es eine Stunde lang, bitte alle 15 Minuten wenden. In den letzten 15 Minuten fügt ihr noch die Nüsse hinzu.
 
Wenn das Popcorn im Ofen fertig ist, lasse es etwas abkühlen und vermischt es mit der anderen Hälfte Popcorn.
 
Lasst es euch schmecken eure Regina
 



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen