Pancakes aus dem Ofen

Ich liebe Pancakes über alles, aber immer dieses am Herd stehen und auf die Pfanne aufpassen. 
Nein danke, 
außerdem bin ich ein Fan von wenig Spülen. 
Also musste eine Idee her,
 wie ich Pancakes einfach machen kann ohne das ganze drum herum. 

 Ich suchte im großen weiten World Wide Web nach Rezepten und fand ein ganz tolles. 
Und ehe ich mich versehen hatte, begann ich die Pancakes nachzumachen. 

Und wie man sieht, sind die super toll geworden. 
Sie schmecken sehr gut und sind super pfluffig. 
Ja sie schmecken nicht so wie die Pancakes aus der Pfanne, 
aber als Alternativ Lösung einfach empfehlenswert. 

Die Pancakes können ganz nach Geschmack pur, mit Marmelade, Honig, Ahornsirup, Schokoaufstrich oder einfach mit Puderzucker bestäubt gegessen werden. 

Hier das Rezept für euch, viel spaß beim Nachmachen. 
(reicht für ca. 15-18 Stück) 

Zutaten: 
250 g Mehl 
1/2 TL Backpulver 
1 Prise Salz 
50 g Zucker 
1 Ei 
50 g geschmolzene Butter
 300 ml Milch 

Zubereitung: 
 Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und gut vermischen mit einem Löffel. 
Danach das Ei und die Butter und die Milch hinzufügen. 
Jetzt heißt es auf voller Stufe mixen,es darf kein Klümpchen mehr zusehen sein. 
 Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und ca. 1/3 die förmchen mit dem Teig füllen. 


Bei 200 grad dann für ca 20-30 minuten in den Ofen. 
Und fertig sind die tollen und wiedermal einfachen Dinge die den Tag versüßen.


  Schönen Abend noch eure Alida Adalina  
  

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen