Babypartygeschenk

In letzter Zeit bekommen viele meiner Freundinnen Babys, 
da möchte Frau natürlich auch kreativ sein was Geschenke angeht.  

Anfänglich war ich auch sehr begeistert von Windeltorten, 
aber mittlerweile langweilen die mich eher. 
 
Es gibt so viele schöne Varianten wie man Windeln total schick als Geschenk verpacken kann. 
Und als junge Mutter kann ich bestätigen, 
dass man gerade am Anfang niemals zu viele Windeln haben kann, 
weshalb ich bei Babyparties IMMER ein Paket Windeln schenke, 
zusätzlich zu ein paar anderen feinen Sachen.
 
In diesem Fall sind es ein Pucktuch und eine Beißgiraffe, 
vielleicht kennt ihr ja Sophie la Giraffe von der Firma Vulli, 
diese Giraffe wird in Frankreich sehr häufig zur Geburt verschenkt und irgendwas französisches muss in mir stecken, anders kann ich mir meine Frankophilie nicht erklären.
 
Die Windeln verschenke ich als Bündel das vom Storch gebracht wird.
 
Dazu benötigt ihr: 
Paketschnur
Eine Packung Windeln Gr.1
Ein Pucktuch
Ein Storchvordruck (Google;))
Ein Spielzeug
 



 Dreht die Windeln zusammen und bindet sie dann mit der Paketschnur aneinander. 
Ich habe die Windeln dazu in drei Haufen geteilt damit das dann einfacher ist. 
 
Anschließend legt ihr die drei Windelbündel aneinander und umwickelt sie mit dem Pucktuch, 
das Geschenk könnt ihr darunterlegen. 
Bindet die Tuchenden zusammen und befestigt den Storch.
 
Viel Spaß beim Nachmachen.
Eure Regina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen