Oats Oats Baby

Wie schon einmal erwähnt, ich bin ein Frühstückstyp,
ich mag es, wenn die erste Mahlzeit des Tages liebevoll mit
fluffigen Brötchen, Zimtschnecken, Cornflakes, Smoothies und Obstsalat angerichtet ist und besonders mag ich es, es auf einem Tablett in meinem Bett genießen zu dürfen.
 
Meistens frühstücke ich zweimal (ich alter Hobbit),
besonders jetzt,da mein drei Monate altes Baby einen Wachstumsschub hat.
 
Da ich zwar mein Baby unbedingt sattbekommen möchte,
jedoch ohne leere Extrakalorien zu mir zu nehmen, habe ich das perfekte Frühstück für mich gefunden!
Haferbrei...Es gibt ihn in den köstlichsten Varianten und mein Favorit ist Zimtschneckenhaferbrei. 
Auch wenn der Name nicht sooooo attraktiv klingt, ist der Brei köstlich und hält schön satt, zusätzlich enthält er Leinsamen und Chiasamen.

Vorteile von Haferflocken:
*Natürliches Lebensmittel
*Enthält viele Ballaststoffe
*Unterstützt den GEWICHTSVERLUST
*Enthält Antioxidantien
*Kontrolliert den Blutzucker
*Gut fürs Herz
*Kontrolliert den Blutdruck
*Enthält viele Mineralien und Vitamine
 


Rezept:
1/2 Tasse Haferflocken
1 1/2 Tassen Wasser oder Mandelmilch
1 EL Leinsamen
1 TL Chiasamen
2 TL brauner Zucker
3 TL Butter
1TL Zimt

Kocht die Haferflocken in dem Wasser ca 10-15 Minuten.
Während die Haferflocken vor sich hinköcheln fügt ihr die Leinsamen hinzu.
 
In einem mikrowellengeeignetem Gefäß vermischt ihr die Butter,
den Zucker und dem Zimt und erhitzt es in der Mikrowelle bis die Butter geschmolzen ist,
verrührt das Gemisch noch einmal.
Sobald die Haferflocken fertiggekocht sind, fügt ihr die Chiasamen hinzu und übergießt den Haferflockenbrei mit den der Zimtmischung.
 
Umrühren und Guten Appetit.
 
Eure Regina
PS:Tut mir leid, dass es zur Zeit keine Fotos gibt, meine Kamera macht Faxen:(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen